Gaby Laetsch


Vor und während der Ausbildung zur Pflegefachfrau lernte ich autodidaktisch Querflöte. Danach genoss ich Querflötenunterricht und absolvierte schliesslich ein Studium SMPV. Seit 1986 bin ich Querflötenlehrerin an der Musikschule Zürcher Oberland. Während dem Musikstudium zogen mich die Naturtöne in ihren Bann und ich begann 1987 mit dem Alphorn- und Büchel blasen. Die Passion zum Alphornstücke komponieren entstand aus dem Bedürfnis, zusammen  mit meinem Mann eigene, abwechslungsreiche, ausdrucksvolle und v.a. gegenseitig kommunizierende Duos zu spielen. Der Bezug zu unseren Stücken hat seinen besonderen Reiz. Durch meine Alphornlehrer angeregt sowie für die von mir geleitete Gruppe „Tösstaler Alphornbläser“ und für meine Alphornschüler schrieb ich auch mehrstimmige Stücke. Jahrzehntelanges Chorsingen schulte meine mehrstimmige Klangvorstellung. Mittlerweile sind es gegen zweihundert Alphorn- und Büchelstückli. Da ich oft durch Ferienerlebnisse inspiriert werde, tragen meine Hefte den Titel Das erzählende Alphorn und Ferienskizzen.

Seit vielen Jahren erteile ich privaten Alphorn-Unterricht, seit 2019 auch an der Musikschule Zürcher Oberland.

© 2020 Alphornduo Alvetern. Erstellt mit Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now